Auslaufmodell IE6

Nach Google und YouTube stellt nun auch Facebook den Support für den Internet Explorer 6 ein. Der von Webdesignern gehasste Browser ist mittlerweile veraltet und ein optimales Schlupfloch für viele Viren.
dSign Systems empfiehlt das Update auf eine neuere Version oder den Umstieg auf eine Open-Source-Lösung. Seit dem 1. September 2010 ist der Support des IE6 auch bei unseren Web-Projekten nicht mehr inklusive.

Quelle Foto: pc.de